Seiteninterne Suche

Lehrstuhlinhaber

 

Professor Dr. Bernhard W. Wegener

Wegener2

Lehrbefugnis

Staats- und Verwaltungsrecht, Geschichte des Öffentlichen Rechts, Rechtsvergleichung und Europarecht

Funktionen

  • Mitglied im Vergabeausschuss der Dr. German-Schweiger-Spende
  • CIP/WAP-Beauftragter des Fachbereichs Rechtswissenschaft
  • Koordinator des Studentenaustauschs mit der Hofstra Law School, USA
  • Mitherausgeber und Mitglied der Redaktion der Zeitschrift für Umweltrecht
  • Mitglied der Avosetta Group

Vita

Geboren 1965

Jurastudium 1986-1992 in Göttingen, Salamanca und Leuven

Master of Arts, Europakolleg Brügge 1993

Lehrbeauftragter der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW 1993/94

Referendariat 1994-1997

Promotion (Rechte des Einzelnen – Die Interessentenklage im europäischen Umweltrecht) Universität Konstanz 1997

Assistent von Frau Richterin am Bundesverfassungsgericht Prof. Dr. Gertrude Lübbe-Wolff 1997-2002

Habilitation (Der geheime Staat – Arkantradition und Informationsfreiheitsrecht) Universität Bielefeld 2002

Professor für Öffentliches Recht an der Universität Münster 2003-2004

seit Sommersemester 2004 Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht und Europarecht an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Dekan der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät 2012 – 2014

Forschungsschwerpunkte

Europarecht, Umweltrecht, Geschichte des Öffentlichen Rechts, Rechtsvergleichung, Völkerrecht, Informationsfreiheitsrecht

Das Veröffentlichungsverzeichnis finden Sie hier.

Die Habilitationsschrift von Prof. Dr. Wegener ist in gedruckter Form und als pdf-Datei verfügbar. Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Interview im Deutschlandfunk zur NSA-Affäre und Datensouveränität
  • Interview im Deutschlandfunk zu der Frage „Ehe für alle?“